Unfallversicherung

In Deutschland ereignen sich in der Freizeit und im Haushalt Millionen von Unfälle pro Jahr. Eine gesetzliche Absicherung besteht in solchen Fällen nicht. Die gesetzliche Unfallversicherung zahlt nur Leistungen an die Versicherten aus, wenn sich der Unfall am Arbeitsplatz oder auf den Weg dorthin ereignet hat.

Für die Absicherung von Unfällen im Haushalt oder in der Freizeit benötigt man eine private Unfallversicherung. Die private Unfallversicherung kann man für sich alleine oder zusätzlich für die Familienangehörigen abschließen. Die Höhe der Invaliditätssummen kann man in einem Versicherungsvergleich variieren, so dass jede versicherte Person den notwendigen Versicherungsschutz bekommt.