Schutz für Studenten, Schüler & Berufseinsteiger

Du bist Student, Auszubildender oder startest gerade als Berufseinsteiger durch? Dann zeigt dir diese Seite genau, worauf du achten solltest. Denn selbst als junger Berufseinsteiger gibt es bestimmte Dinge, die man geklärt haben sollte, bevor es zu spät ist. Wir zeigen dir, wie du dieses Thema zu günstigsten Preisen bequem löst.

DAS PFLICHTPROGRAMM FÜR BERUFSSTARTER

Schütze dich sinnvoll und günstig während deiner Ausbidlung und deines Studiums.

Berufsunfähigkeitsschutz

Je eher du diesen Schutz beantragst, desto weniger Geld wird er dich dein Arbeitsleben lang kosten. Kläre es, solange du noch fit und gesund bist und es wird dich ebenso viel weniger Beitrag kosten.

Haftpflicht- & Hausratschutz

Mietest du eine Wohnung, sind diese Themen absolutes Pflichtprogramm. Der Vermieter stellt den Nachweis dieses Versicherungsschutzes oftmals als Bedingung, um die Wohnung zu mieten.

Krankenversicherung

Bist du Student und deine Eltern privat versichert? Oder bist du Azubi und beginnst soeben deine Ausbildung? In beiden Fällen lohnt der Blick zur Krankenkassenwahl und spart euch eine Menge Ärger oder Geld.

Staatliche Förderung

Besonders als Azubi stehen dir staatliche Förderungen wie vermögenswirksame Leistungen bereits zu Beginn deiner Ausbildung zu. Verpasse sie nicht, zu beantragen und verschenke kein Geld.

Die Arbeitskraft schützen

Ganz gleich, ob du derzeit studierst, eine Ausbildung abschließt oder frisch ins Berufsleben startest. Die eigene Arbeitskraft abzusichern ist nach wie vor der wichtigste Schritt im eigenen Berufsleben. Je eher man dieses Thema löst, desto weniger Geld muss dafür aufgebracht werden. Da der eigene Gesundheitszustand ausschlaggebend für den Versicherungsschutz ist, raten wir dazu, diesen in jungen Jahren zu beantragen, wenn man noch fit ist.

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung schützt euch bereits in jungen Jahren vor dem Verlust eures wichtigen Gutes, eurer Arbeitskraft. Wer dies in jungen Jahren klärt, muss nur geringe Beiträge hierfür zahlen. Zudem erhalten Studenten und Auszubildende eine bedeutend bessere Berufsgruppeneinstufung als im echten Arbeitsleben. Somit genießt ihr besten Versicherungsschutz zu minimalem Beitrag.

Bist du in Ausbildung oder befindest du dich im Studium, genießt du eine günstigere Berufsgruppeneinstufung. Doch meist steht generell für Versicherungsschutz zu dieser Zeit nicht viel Geld zur Verfügung. Aus diesem Grund bieten nahezu alle Versicherer sogenannte Verträge mit Startphasen an. Hier beginnt man mit einem geringeren Beitrag und genießt dennoch vollen Versicherungsschutz. Nach 5 oder 10 Jahren erhöht sich der Preis auf den ursprünglich errechneten Beitrag. Somit erhaltet ihr während eures Berufseinstiegs eine „Schonfrist“

Hier kannst du

Haftpflicht- und Hausratschutz für die WG

Freut euch auf den ersten Moment der Unabhängigkeit – eure erste eigene Wohung oder WG. Doch Vorsicht, als Mieter habt ihr gewisse Verpflichtungen und haftet für Schäden, die an der Mietsache entstehen. Hierfür ist eine Privathaftpflichtversicherung ratsam. Denn diese reguliert Mietsachschäden und schützt euch vor ungerechtfertigten Ansprüchen. In den meisten Fällen seit ihr über die Familienprivathaftpflichtversicherung eurer Eltern weiterhin versichert, sofern ihr das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet und euch in der ersten Ausbildung oder eurem ersten Studium befindet.

Du brauchst schnell ein Angebot?

WOBEI KÖNNEN WIR DIR HELFEN?

Wichtig: Wir legen höchsten Wert auf Datenschutz. Die Nutzung deiner Daten erfolgt ausschließlich zur Bearbeitung deiner Anfrage

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und bin mit diesen einverstanden.