Strategiemetalle

Es ist die Art Rohstoffe, der man meist keine nennenswerte Bedeutung schenkt, welche aber dennoch unabdingbar, ja sogar lebensnotwendig geworden sind. Die Strategischen Metalle. Sie sind Nebenmetalle des Periodensystems und lenken die Aufmerksamkeit einiger wachsamer Leute auf sich.
Strategische Metalle dienen als Motor für die Wirtschaft. Sind sie nicht beschaffbar, stehen die Fabriken still. Die Metalle, welche man aufgrund ihrer Verwendung in geringer Menge auch als Gewürzmetalle bezeichnet, spielen in den nächsten Jahren eine nicht wegzudenkende Rolle und sind sehr attraktiv für Anleger, die es verstanden haben, in echte Werte zu investieren.

[theme_separator]

STRATEGIEMETALLE – INVESTIEREN IN ECHTE WERTE

Wertentwicklung ist derzeit ein heisses Thema. Das Thema, welche Strategie ohne großes Risiko Gewinne macht, wird heiss debattiert. Hier sehen Sie die Wertentwicklung bestimmter Anlagen im Rückblick der letzten 10 Jahre. Die Zahlen sprechen für sich und erklären, warum die Investition in echte Werte ein Muss ist.

[theme_toggles ids=“8260″]

In Anbetracht dieser Entwicklung ist klar erkennbar, dass die klassischen Geldwerte mit Abstand die unrentabelsten und für die Inflation anfälligsten Sparformen sind. Schützen Sie Ihre Werte und sichern Sie sich Ihre Kaufkraft durch strategische Metalle.
[theme_separator]

INFLATIONSSCHUTZ ALS SPARPLAN ODER DIREKTES INVESTMENT

Ob monatlich oder einmalig – Gestalten Sie den Erfolg Ihres Investments selbst und sichern Sie sich die einmalige Chance auf hohe Wertsteigerungen durch Knappheit.

Strategiemetall Wismut

Strategiemetall Wismut